Kleinwalsertal

Gabriel Walther

Institut für Ökologie und Evolution | Professur für Biodiversität der Pflanzen
Kleinwalsertal
Foto: Christine Römermann
Institut für Ökologie und Evolution
|
Biodiversität der Pflanzen
Gabriel Walther
Doktorand
Gabriel Walther
Telefon
+49 3641 9-49267
Fax
+49 3641 9-49252
Otto-Renner-Villa
Philosophenweg 16
07743 Jena

Forschungsinteressen

  • Funktionelle Seltenheit von Pflanzenarten
  • Auswirkung unterschiedlicher Landnutzung auf Biodiversität
  • Bedeutung von Biodiversität für Ökosystemfunktionen im Grünland
Lebenslauf
Seit Januar 2019 Doktorand an der FSU Jena, Institut für Ökologie und Evolution, Professur Biodiversität der Pflanzen
05/2018 – 12/2018 Wissenschaftliche Hilfskraft am Max-Planck-Institut für Biogeochemie Jena, Arbeitsgruppe Funktionelle Biogeographie
01/2018 – 05/2018 Hilfskraft Labor, Eurofins Agraranalytik Deutschland GmbH, Jena
08/2017 – 01/2018 Referendariat am Staatlichen Lerchenberggymnasium Altenburg
05/2017 – 07/2017 Wissenschaftliche Hilfskraft am Max-Planck-Institut für Chemische Ökologie Jena, Abteilung Evolutionäre Neuroethologie
10/2016 – 03/2017 Examensarbeit: Zum Anpassungspotenzial von Pflanzen an sich verändernde Umweltbedingungen
10/2010 – 04/2017 Studium Lehramt Gymnasium Biologie/Geographie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Publikationen

  • Kattge, J., Bönisch, G., Díaz, S., .... Bucher, S.F., .... Römermann, C., ... Walther, G., et al. (2020) TRY plant trait database - enhanced coverage and open access. Global Change Biology, 26, 119- 188. https://doi.org/10.1111/gcb.14904

Konferenzbeiträge

  • Walther, G., Jandt, U., Deggelmann, A., Kattge, J.,  Römermann, C. (2019) A new measure of functional rarity applied to dry and semi-dry grassland species. 62. jährliches Symposium der IAVS (International Association for Vegetation Science), Bremen (Poster)
  • Walther, G., Römermann, C. (2018) The impact of functionally rare plant species on ecosystem functioning in differently managed grasslands. 22. Weihnachts-Symposium, Institut für Ökologie und Evolution, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Vortrag; ausgezeichnet mit “Vector Prize” für den besten studentischen Vortrag)
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang