Mongolei

Tim Kotulla

Institut für Ökologie und Evolution | Biodiversität der Pflanzen
Mongolei
Foto: Christine Römermann
Institut für Ökologie und Evolution
|
Biodiversität der Pflanzen
Professur Biodiversität der Pflanzen
Tim Kotulla
Technischer Mitarbeiter
Tim Kotulla
Otto-Renner-Villa, Raum E005
Philosophenweg 16
07743 Jena

Arbeitsgebiete

  • Geländearbeiten: Probenahme von Niederschlags-, Stammabfluss- und Bodenlösungen, sowie Erhebung der Phänologie und Pflanzenmerkmale
  • Instandhaltung der Freilandmesstechnik
  • Bodenkundlich-chemische Laborarbeiten, Probenvorbereitung und Analyse von Umweltproben
  • Auswertung von Messergebnissen
  • Organisationsarbeiten im Labor, Unterstützung und Anleitung von studentischen Hilfskräften
  • Erfassung und Archivierung von experimentellen Daten
Lebenslauf
Seit 2021 Technischer Mitarbeiter im AquaDiva Teilprojekt B01 „Interactions of Forest Structure and Plant Functional Biodiversity as Drivers of Water, Organic Matter, and Nutrient Fluxes”
2019 – 2020 Wissenschaftliche Hilfskraft in der AG Vegetationsökologie von PD Dr. Markus Bernhardt‑Römermann am Institut für Ökologie und Evolution
2015 – 2021 Bachelorstudium in Biologie (Vertiefung: Ökologie) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Thema der Bachelorarbeit: „Die Entwicklung des toten Derbholzbestandes im Pennickental, Jena.“
2014 Abitur an der Carl-von-Weinberg Schule Frankfurt am Main